Unternehmensnachfolge in Deutschland – Wer ist der richtige Nachfolger?

Wolfgang Grupp hat Trigema als Sinnbild für schwäbische Solidität zementiert. Für ihn steht außer Frage: Eines seiner Kinder übernimmt die Firma. Doch wer? Hier einige Beispiele für Fortführung der Firmenphilosopie und wie es gehandhabt wird:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.